DIE AGENTUR

EIn Theaterstück von Michael Schwarz



INHALT

In einer gar nicht allzu weit entfernten Zukunft: Marc und Marie verlieben sich ineinander. Während er arbeitslos wird, steigt sie steil die Karriereleiter hinauf. Das Problem dabei ist, dass die Gesellschaft bei einer Arbeitslosenquote von über 40 Prozent Arbeitslosigkeit nicht mehr toleriert. Marc und Marie entfremden sich voneinander. Was beide jedoch nicht wissen ist, dass jemand im Hintergrund die Strippen zieht, der nichts Gutes im Schilde führt.

 

Deutsche Erstaufführung

Aufführungsrechte: Michael Schwarz, Hannover



Autor

Michael Schwarz (geb. 1973) ist ein freier Autor aus Hannover, der vor allem Texte und Dialoge für Spiele der beliebten Jugendbuch-Serie „Die drei ???“ geschrieben hat. Schwarz arbeitet hauptberuflich als Sozialpädagoge und systemischer Berater. Außerdem hat er 2013 eine Ausbildung zum Sprecher an der Akademie Deutsche POP erfolgreich abgeschlossen. Mit anderen Absolventen richtete er 2015 unter dem Projektnamen „Die Stillschweiger“ ein Tonstudio in Hannover ein. Schwarz ist seit der Gründung 2007 Mitglied bei Theater Vinolentia. Nach seinen Aktivitäten auf der Bühne und im Vereinsvorstand ist „Die Agentur“ nun sein Regiedebüt.

 

Das Theaterstück „Die Agentur“ wurde Anfang 2015 von Michael Schwarz verfasst. Wichtig ist dem Autor, vielmehr als die dargestellte Dystopie, die Beziehung der beiden Hauptprotagonisten Marc und Marie, die einer massiven Achterbahnfahrt der Emotionen ausgesetzt ist. Das Theaterstück soll zeigen, wie schnell eine Beziehung kippen kann, wenn sich einerseits gesellschaftliche Veränderungen ergeben und wenn Paare andererseits verlernt haben, miteinander zu kommunizieren und sich ihre Bedürfnisse zu offenbaren.

 

Die von Schwarz kreierte „Agentur“ stellt nur ein austauschbares Instrument dar, das zum Machtmissbrauch genutzt werden könnte. Das Stück zeigt damit auf, wie fragil demokratische Systeme sind und wie schnell sie sich unter dem Einfluss einer größer werdenden gesellschaftlichen Kluft verändern können. Ein Thema, das aktueller ist denn je.



Cast & Crew

Marc Hoffmann... Fabian Hesse

Marie Bogner... Astrid Brenneke

Dr. Margot Hiller... Stefanie Löpker

Phillip Sense... Guido Baumarten

Sandra van Bergh... Florentine Thiér

Julia Danzer... Sabine Köhler-Lipper

Paul, der Barkeeper... Jan-Nicolas Paul

Dr. Sonderbergh... Werner Ganske
Andreas Kerner... Holger Bokelmann
       
Bühnenbau... Holger Bokelmann
Technik... Ole Märtins
Transport... Rainer Jäger
PR... Werner Ganske, Andreas König
Maske... Claudia Richter, Stefanie Löpker
Catering... Florentine Thiér, Astrid Hesse
Kostüme... Florentine Thiér, Beke König
Requisite, Ausstattung... Tine Peterek, Anne Hellmuth
Kommunikationsdesign... Christoph Jahn
       
Produktion... Andreas König

Co-Regie... Christian Moritz
Regie... Michael Schwarz



Termine

Samstag | 20.02.2016 | 20 Uhr
Stadtteilzentrum Nordstadt Bürgerschule
Klaus-Müller-Kilian-Weg 2
30167 Hannover

 

Samstag | 27.02.2016 | 20 Uhr
Freizeitheim Lister Turm

Walderseestraße 100

30177 Hannover


Samstag | 05.03.2016 | 20 Uhr

Kulturzentrum Faust Warenannahme
Zur Bettfedernfabrik 3

30451 Hannover

Samstag | 12.03.2016 | 20 Uhr
SofaLoft

Jordanstr. 26

30173 Hannover


Freitag | 18.03.2016 | 20 Uhr
die hinterbuehne
Hildesheimer Str. 39a

30163 Hannover